Verein

Der Ball rollt wieder – aber nur im Training

FSV-Schriftzug

Liebe Fußball-Fans,

ab sofort darf auf dem Düvelshöpen wieder trainiert werden. Die bisher geltenden Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie sind gelockert worden. Das heißt im Klartext: Trainiert werden darf nur unter Einhaltung der geltenden Vorgaben. Wer sich nicht daran hält, wird vom sofort Trainingsbetrieb ausgeschlossen. Der Verein hat eine entsprechende Fürsorgepflicht und Trainer und Verein stehen in der Verantwortung gegenüber den Behörden. Diese Regeln MÜSSEN eingehalten werden:

  1. Die Kabinen dürfen nicht betreten werden
  2. Die Toiletten sind frei zugänglich, dürfen aber nur EINZELN betreten werden
  3. Die Spieler kommen bereits umgezogen zum Training (Schuhe dürfen am Platz angezogen werden)
  4. Zuschauer sind nicht erlaubt
  5. Die Trainingsgruppen dürfen den Platz erst betreten, wenn er frei ist
  6. Der Trainingsort wird auf direktem Wege verlassen
  7. Falls ein Spieler grippe-ähnliche Symptome zeigt, ist er vom Training ausgeschlossen
  8. Die Gruppengröße ist nicht beschränkt
  9. Es befindet sich zu jederzeit mindestens ein Betreuer bei jeder aufgeteilten Gruppe
  10. Jeder Spieler hat eigene Getränke mitzubringen
  11. Die Trainingsutensilien werden ausschließlich vom Trainer geholt und weggebracht
  12. Der Mindestabstand von zwei Metern ist bei jeglicher Übung einzuhalten
  13. Spielsimulationen sind untersagt
  14. Berührungen jeglicher Art (Zweikampf, Handshake,…) sind untersagt
  15. Leibchennutzung ist nicht gestattet
  16. Vor und nach dem Training sind sich die Hände zu waschen

Ihr findet die Vorgaben auch im Download-Bereich zum Herunterladen.

Wir danken allen für ihr Verständnis und hoffen, dass es nicht zu lange dauert, bis wir wieder in den normalen Fußballbetrieb einsteigen können.

Sportliche Grüße vom Vorstand der FSV Tostedt.