Junioren, Verein

U13 gewinnt eigenen Vorbereitungs-Cup

Drei Siege und ein Unentschieden, das ist die fast makellose Bilanz der Töster U13 beim Vorbereitungsturnier am Düwelshöpen. Insgesamt fünf Mannschaften traten dabei im Modus „Jeder gegen Jeden“ an. Neben der U13 traten noch Kreisliga-Konkurrent Borstel-Luhdorf, die stark mitspielende U12 der SG Wintermoor, sowie die U13 der JSG Fintau aus dem Kreis Rotenburg und des SC Victoria Hamburg an.

Dabei hat sich Vicky ein besonders Lob verdient: Die Hamburger reisten trotz großer personeller Schwierigkeiten an. Lediglich sechs Spieler standen dem Trainer zur Verfügung. Zudem reiste das Team per Zug an, weil die Autobahn am Wochenende gesperrt war. Die Jungs waren trotzdem mit viel Freude dabei, tatkräftig unterstützt von Spielern der FSV Tostedt.

Dass am Ende für den Gastgeber der Turniersieg stand, ist umso erfreulicher, weil die Jungs direkt aus dem Trainingslager kamen. Vier Trainingseinheiten hatten die Jungs seit Freitagabend in den Beinen. Trotzdem war der Einsatzwille groß, erst im letzten Spiel gegen Wintermoor, das 1:1 endete, wurde der Kräfteverschleiß deutlich.

Insgesamt war es ein guter Test für die Saison in der Kreisliga. Die beginnt bereits am kommenden Samstag. Gegner ist dann wieder Borstel-Luhdorf. Beim Turnier gab es einen hart umkämpften 1:0-Sieg, der soll möglichst wiederholt werden.